News

Donnerstags ist Beratungstag in Ribnitz von 16-19 Uhr ohne Voranmeldung!

Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen jeden Donnerstag zur unverbindlichen Schilderung Ihrer Probleme, Sorgen und Nöte zur Verfügung. Nutzen Sie die kostenlose Beratung z.B. bei Erbrecht, Testament Scheidung, Kündigung, Unterhalt etc.

Unser Amtsgericht schließt – ein Rechtsdienstleistungszentrum öffnet seine Türen

veröffentlicht am 13.06.2016

Pressemitteilung

weiterlesen

Der Inhaber eines dinglichen Wohnungsrechts, der den Grundstückseigentümer getötet hat, muss das Wohnungsrecht nicht aufgeben, darf es unter Umständen aber nicht mehr persönlich ausüben

veröffentlicht am 11.03.2016 auf juris.bundesgerichtshof.de

Pressemitteilung 56/16 vom 11.03.2016

weiterlesen

 

Verhandlungstermin am 11. März 2016, 10.15 Uhr, in Sachen V ZR 208/15 (Muss der Berechtigte sein dingliches Wohnungsrecht aufgeben, wenn er den Grundstückseigentümer getötet hat?)

veröffentlicht am 09.03.2016 auf juris.bundesgerichtshof.de

Pressemitteilung 55/16 vom 09.03.2016

weiterlesen

Verhandlungstermin am 11. März 2016, 10.15 Uhr, in Sachen V ZR 208/15 (Muss der Berechtigte sein dingliches Wohnungsrecht aufgeben, wenn er den Grundstückseigentümer getötet hat?)

veröffentlicht am 09.03.2016 auf juris.bundesgerichtshof.de

Pressemitteilung 55/16 vom 09.03.2016

weiterlesen

Elternunterhalt bei gleichzeitiger Verpflichtung zur Leistung von Betreuungsunterhalt nach § 1615 l BGB

veröffentlicht am 09.03.2016 auf juris.bundesgerichtshof.de

Pressemitteilung 54/16 vom 09.03.2016

weiterlesen

Zusatzversorgung der Angestellten und Arbeiter im öffentlichen Dienst: Bundesgerichtshof erklärt auch die geänderte Startgutschriftenregelung der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) für rentenferne Versicherte für unwirksam

veröffentlicht am 09.03.2016 auf juris.bundesgerichtshof.de

Pressemitteilung 53/16 vom 09.03.2016

weiterlesen

Verurteilung wegen Mordes im Fall der "Pferdewirtin" aus Berlin-Lübars rechtskräftig

veröffentlicht am 09.03.2016 auf juris.bundesgerichtshof.de

Pressemitteilung 52/16 vom 09.03.2016

weiterlesen

Klagen von Gläubigern griechischer Staatsanleihen gegen die Hellenische Republik wegen der Umschuldung im Jahr 2012 sind in Deutschland unzulässig

veröffentlicht am 08.03.2016 auf juris.bundesgerichtshof.de

Pressemitteilung 51/16 vom 08.03.2016

weiterlesen

Bundesgerichtshof bestätigt Verurteilung eines Richters am Amtsgericht wegen Rechtsbeugung

veröffentlicht am 07.03.2016 auf juris.bundesgerichtshof.de

Pressemitteilung 50/16 vom 07.03.2016

weiterlesen

Bundesgerichtshof konkretisiert Pflichten des Betreibers eines Ärztebewertungsportals

veröffentlicht am 01.03.2016 auf juris.bundesgerichtshof.de

Pressemitteilung 49/16 vom 01.03.2016

weiterlesen