Party in der Wohnung

| von Axel Günther | 0

Rechtstipp der Woche, KW 6, 2020

Viele meinen, dass man drei Mal im Jahr in einer Wohnung laut feiern dürfe, wenn man die Party mit einem Zettel im Hausflur ankündige. Gerade jetzt zur Karnevalszeit macht manch einer gerne von diesem vermeintlichen Recht Gebrauch. Das Problem ist: Diese Annahme ist falsch! Es ist gar nicht erlaubt, in seiner Wohnung hemmungslos zu feiern und dabei die Nachbarn zu stören. Wenn Sie also Stress vermeiden wollen, laden Sie die Nachbarn zur Party mit ein oder richten Sie sich darauf an, dass Sie ab 22 Uhr mit angezogener Handbremse feiern müssen. Schon mancher Haussegen ist aufgrund dieser Fehlannahme in Schieflage geraten. Mehr Informationen zum Umgang mit Nachbarn erhalten Sie bei unseren kostenlosen Beratungstagen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 6.
Datenschutzhinweis:*